Suche
  • Sabine Hummerich

Block Blog

Nach der Wahl ist bekanntlich vor der Wahl, und natürlich ist es so, dass irgendwann nach den Sondierungsgesprächen, wenn Bremen wieder eine arbeitsfähige Regierung hat, damit zu rechnen ist, dass auch die Baudeputation sich wieder formiert und neue Vorhabenbezogene Bebauungsplanänderungsanträge gestellt werden. Und wir, was machen wir?

Wir wollen weiter über das Instrument des vorhabenbezogenen Bebauungsplans als Mittel zur Aushebelung beschlossener Bebauungspläne und als Instrument der Einzelinteressendurchsetzung im Rahmen einer planlosen Stadtplanung informieren. Wir werden auch wieder Infostände machen, um mit Euch/Ihnen zu diskutieren. Denn, ja, Wohnraum wird benötigt, und nein, wir finden nicht, dass Wohnungsnot ein Grund sein darf, die Stadt als Gesamtheit aus dem Blick zu verlieren und jede Form des Bauens zu rechtfertigen.

Weitere Aktionen sind geplant, lasst Euch/lassen Sie sich überraschen.

25 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tja, Shit happens: hab ich eine Fehlinformation verbreitet. Eine Abrissgenehmigung ist natürlich nicht für KOHLHÖKERSTRASSE 1-6 beantragt, sondern für die zur LZB gehörende Wohnanlage, die mit 1-6 dur

Der Abriss wird nun konkret vorbereitet, Bauzäune aufgestellt, die Grünflächen sollen als erste bereinigt werden, Vorgartenpflege mal anders, ist ja eh egal, wird alles abgerissen, so wurde es heute g