Unterschriftensammlung

Wir haben nach der Versammlung im Februar angefangen, Unterschriften zu sammeln. Diese sind nicht für eine Petition, sondern dienen letztlich dem Nachweis, dass wir nicht ein paar verstreute Ewiggestrige, die dem Neubau von Wohnungen im Weg stehen wollen, sind, sondern viele, die sich Gedanken über Wohnen in der Stadt, Neubau in der Stadt und die Art und Weise, wie Großprojekte betrieben werden, machen.

Anzahl der Unterstützer*innen am 16.09.2019: 1.897

Mittlerweile haben sich viele unsere Resolution angeschlossen, und es werden täglich mehr.

Die Podiumsdiskussion hat gezeigt, dass die Information über rechtliche und politische Hintergründe und auch die Information über Teilhabe an Planungsverfahren mehr als notwendig ist.