Was wir wollen

  • eine dem Umfeld tatsächlich angepasste Bebauung

  • kein Hochhaus, die Oberkante des Staatsarchivs muss als absolute Obergrenze gelten

  • Schaffung von Infrastruktur, die den neuen und den alten Anwohnern gerecht wird

  • Tatsächliche Transparenz bei Planung und Entwicklung

Was wir tun können

  • Unterschriften sammeln, um deutlich zu machen, wie viele wir sind

  • Politiker aller Parteien auffordern, sich zu einem Städtebau mit menschlichem Maß zu bekennen

  • gegen die Vorhabenbezogene Bebauungsplanänderung Einspruch einlegen